Kennenlernen mit kindern

Hier kommen die verschiedensten Kinderängste ins Spiel, die - berechtigt oder unberechtigt -- ernst genommen werden müssen.Ein neuer fester Partner bedeutet für Kinder immer eine Verschiebung der Aufmerksamkeit.Ziel sollte eine unabhängige und eigenständige Beziehung zu den Kindern sein.

Kennenlernen mit kindern

Besonders günstig ist ein Ausflug, um den neuen Partner in die Familie einzuführen.Auch wenn er sich dazu zwingen muss: in Gegenwart der Kinder darf er nur höflich und respektvoll über den abwesenden Vater oder die Mutter reden.Laut Statistik des Flirtportals e Darling hat dort jede dritte Single-Frau Kinder, bei den Männern hat fast jeder siebte Nachwuchs.Auf der anderen Seite zeigt aber ein neuer Partner auch an, dass die Trennung der Eltern nicht mehr rückgängig zu machen ist.Deshalb sollte es selbstverständlich sein, dass der neue Partner nach und nach in die Familie eingeführt wird, damit die Kinder ihn zunächst objektiv als Gast und nicht als Eindringling betrachten können.

Kennenlernen mit kindern

Im schlimmsten Fall redet sie ihrem Ex sogar in die neue Beziehung hinein. “Zudem entsteht bei Frauen, die einen „Mann mit Altlasten“ kennenlernen, auch oft der Gedanke: „Er muss für andere Kinder Unterhalt zahlen, er ist finanziell dadurch beeinträchtigt.“ Daraus resultiert auch die Befürchtung: „Er hat ja schon Kinder, mit mir will er dann bestimmt keine mehr.“Diplom-Pädagogin und Familientherapeutin Petra Klages: „Die Familienplanung ist natürlich eine andere, wenn der Mann oder die Frau bereits ein Kind hat.Nach einer gewissen Zeit ist es bestenfalls so, dass das Kind, das in die Partnerschaft mitgebracht wird, zu einem gemeinsamen Kind wird.Während dieser Phase sollten sich die Erwachsenen jedoch bewusst sein, dass der neue Partner kein Erziehungsberechtigter ist! Kennenlernen mit kindern-77Kennenlernen mit kindern-82 Erst wenn der Partner ein fester Teil der Familie geworden ist, hat er quasi Stiefelternqualitäten und - kompetenzen.Oft passt das (noch) nicht in die eigene Lebensplanung.

Add comment

Your e-mail will not be published. required fields are marked *