Attraktive frau sucht reichen mann

Ulla hatte in der Zwischenzeit nämlich einen sehr reichen Mann geheiratet.Georg hieß der „Glückliche“, ein stinkreicher Banker, der selbst eine Tochter in Ullas Alter hatte und ihr ein luxuriöses Leben in Saus und Braus ermöglichte.Dazu war sie auch noch überaus humorvoll, kurzum – ein Mädchen zum Verlieben!

Im Leben kommt es eben immer darauf an, was man zu verkaufen hat.Das Problem ist nur, dass Schönheit vergänglich ist und dieses Attribut mit jedem Tag ein Stückchen mehr seiner Wertigkeit verliert.Natürlich musste ich damals auch an Ulla denken und ich habe mich gefragt, ob auch sie in 15, 20 oder 30 Jahren so enden wird wie Casey oder ob sie hoffentlich etwas schlauer ist und finanziell etwas vorsorgt oder sich irgendwann von dem alten aber reichen Mann trennt, sich neu verliebt und vielleicht Kinder bekommt und eine Familie gründet? Was mich betrifft, bin ich Ulla niemals böse gewesen, im Gegenteil, ich hatte sogar Verständnis.Sie war total abgebrannt, hatte einen irrsinnigen Schuldenberg und fand keinen Job. Irgendwo hatte ich Mitleid und beschloss deshalb, ihr eine Chance zu geben.Doch die Beschwerden häuften sich und nach nicht einmal einer Woche musste ich einsehen, dass das ein großer Fehler war sie einzustellen.

Attraktive frau sucht reichen mann

Sie hatte nicht den geringsten Plan, was arbeiten gehen überhaupt bedeutet und wer mit Mitte 50 damit anfängt, tut sich verständlicherweise auch sehr schwer damit.Auch wenn es sich brutal anhört: Casey assoziiere ich mit einer alten ausgedienten Barbiepuppe, die von Kindern angemalt und zerknautscht in eine Ecke geschmissen wurde und mit der keiner mehr spielen möchte.Sie wäre sogar mit Zeitungen austragen überfordert gewesen, doch klüger ist man meistens hinterher. Attraktive frau sucht reichen mann-42Attraktive frau sucht reichen mann-45Attraktive frau sucht reichen mann-66 Es war jedoch kein Wunder, denn die Frau hatte weder eine Berufsausbildung noch irgendwelche Berufspraxis.Hat man besonders hohe berufliche Fähigkeiten, dann wird man auf dem Arbeitsmarkt natürlich solche Firmen als Arbeitgeber vorziehen, die einem das höchste Gehalt und die besten Arbeitsbedingungen bieten.

Sucht eine schöne Frau einen reichen Mann, dann ist das aus meiner Sicht vollkommen legitim.Sie ließ sich aushalten und musste praktisch nie arbeiten gehen. Ihr Job bestand darin, immer gut auszusehen, regelmäßig ins Fitnessstudio zu gehen und ihre Termine im Kosmetikstudio und im Solarium nicht zu verpassen.Ich war als Teamleiter für eine Promotionagentur tätig und Casey bewarb sich irgendwann bei mir um einen Promotionjob.Sie verstand absolut gar nichts, obwohl ich mir die größte Mühe gab und die Arbeit an sich auch keine allzu große Herausforderung an den Intellekt stellte.Casey war dennoch damit überfordert und noch dazu eine ausgesprochen uneinsichtige Cholerikerin.

Add comment

Your e-mail will not be published. required fields are marked *